Frischer Obstkuchen gegen Novemberblues

Obst_Form

Jippi! Es ist Sonntag! – Aber nicht ohne Kuchen…

 

Heute habe ich mir den guten Alten Obstboden zum Thema gemacht. Erdbeerzeit ist zwar gerade nicht, aber es gibt jede Menge anderes leckeres Obst – also nix wie ran an die süßen Früchtchen!

 

In einem alten Kochbuch habe ich ein sehr schönes Rezept für einen Biskuitboden gefunden…

 

Biskuit-Obstboden mit Mandeln

 

Den Backofen auf 140°C vorheizen

2 Eier

2 Esslöffel kaltes Wasser

1 Prise Salz

120 g Zucker

100 g Mehl, gesiebt

etwas Butter, zum fetten der Backform

50 g gemahlene Mandeln zum ausstreuen der Backform

 

EigelbMehl_siebenTeigTeig_FormForm_fertig

Die Eigelb mit dem Wasser 5 Minuten auf höchster Stufe schaumig rühren und den Zucker langsam dazu geben. Die Eiweiß mit der Prise Salz steif schlagen und mit dem gesiebten Mehl unter die Eigelbmasse ziehen. Die Backform fetten und mit den Mandeln ausstreuen. Den fertigen Teig in die vorbereitete Form geben und glatt streichen. Bei 140°C für 30 Minuten in den Backofen damit.

Obstboden

Wenn der Boden abgekühlt ist, kann er nach Herzenslust belegt werden. Ich habe zuerst Vanillepudding auf den Boden gegeben und dann meine klein geschnittenen Früchte. Zum Schluss habe ich mit dem Saft einer Limette, einem Esslöffel Zucker zusätzlich und Wasser einen handelsüblichen Tortenguss zubereitet und meinem Kuchen somit zu noch mehr Glanz verholfen.

Obstkuchen

Da vergisst man doch glatt, dass November ist…

Herzliche Sonntagsgrüße und viel Spaß beim Nachbacken!

 

 

 

3 Gedanken zu “Frischer Obstkuchen gegen Novemberblues

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s