Salat mit pochiertem Ei und Kürbischips

Kuerbis

Für diese herbstliche Salatvariante braucht man

verschiedene Blattsalate (z.B. Feldsalat, Eichblattsalat und Rucola)

Paprika, Tomaten, rote Zwiebeln

ausgelassene Baconstreifen

Alle Zutaten auf einem Teller anrichten und ein Salatdressing aus Essig, Öl, Salz, Pfeffer, Senf, 1 Prise Zucker zubereiten und zur Seite stellen.

1 Liter Pflanzenöl in einem Topf erhitzen. Es hat die richtige Temperatur, wenn man ein Holzstäbchen hinein hält und kleine Bläschen aufsteigen.

Einen Kürbis aufschneiden, die Kerne entfernen und von einem geschälten Viertel dünne Scheiben abschneiden. Diese werden mit etwas Mehl bestäubt und im heißen Öl frittiert bis sie die gewünschte Bräune erreicht haben.

fritierterkuerbis

Mit einem Schaumlöffel  die Chips herausheben und auf etwas Küchenpapier abtropfen lassen.

kuerbischips

Nun in einen Topf mit kochendem Wasser einen Schuss Essig geben und vorsichtig ein aufgeschlagenes Ei in das heiße Wasser gleiten lassen.

pochiertesEi

Nach ca. 4 Minuten ebenfalls mit dem Schaumlöffel herausheben und mit den Kürbischips auf den Salat legen. Dressing nicht vergessen und wer mag kann noch etwas Kürbiskernöl und geröstete Kürbiskerne darüber geben.

Und so sollte der Salat dann aussehen…goldener Oktober auf dem Teller!

salat_ei

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s